Ahoi

Raus mit euch!


Ahoi & Willkommen in Hamburg!

Der KollekTOURmat ist unterwegs zu Geschichte und Gegenwart mit mobilem Drucker & handlichem Sammelalbum

Hamburg einfach mal anders erkunden! Wir haben uns ein spezielles, analoges Sightseeing-Modell ausgedacht – eine Art Schnitzeljagd mit Sticker-Album. Darum geht’s: Geschichte kombiniert mit Spaß gemeinsam mit anderen entdecken & Bilder einkleben – draußen, zu Fuß & vor Ort. Wir sind eben Ansichten-Sammler, Geschichts-Vermittler, Tüftler – und arbeiten gerade daran, dass ihr unseren „KollekTOURmaten“ bald ausleihen, das Sammelalbum kaufen & dann auf Tour gehen könnt.

Aktuell:

Wir haben unser Crowdfunding-Ziel erreicht mit 60 Fans & 124 Unterstützern – nun geht es weiter mit der aktiven Weiterentwicklung! Vielen Dank an alle Supporter der Kampagne:

Der KollekTOURmat hat am Nordstarter Crowdfunding Contest teilgenommen, der von der Hamburg Kreativ Gesellschaft und dem Stadtmagazin SZENE Hamburg ausgerufen wurde!


Der KollekTOURmat ist im TV: Für die Sendung „Rund um den Michel“ ist der NDR im März mit uns auf Zeitreise gegangen!


Das ist er – der KollekTOURmat: Er spuckt alte Ansichten vor Ort aus fürs Sammelalbum!

Bitte beachten: Leider kann man ihn NOCH nicht für eine Stadtführung buchen, denn es wird gerade auf Hochtouren an der Entwicklung gearbeitet!

 

WAS? 

Unser Motto lautet „Raus mit euch“! Hamburg einfach mal anders entdecken. Und vor allem auch: Gemeinsam Zeit verbringen, die „kleben“ bleibt. Hier geht es ums reale Entdecken und Sammeln – ein bisschen wie früher! Nicht digital, sondern zum Anfassen.

 WO? 

Unterwegs auf einer vorgegebenen Route, ausgestattet mit einem mobilen Drucker & Sammelalbum, druckt man an festgelegten Stationen historische Ansichten Hamburgs. Diese sind aus dem Archiv der Staats- und Universitätsbilbliothek Hamburg Carl von Ossietzky und dem Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg. So lassen sich ehemalige Perspektiven mit den gegenwärtigen vergleichen. Denn Handel & Wandel haben das Stadtbild markant verändert.

WIE?

Der KollekTOURmat ist ein tragbarer Etiketten-Drucker, der so programmiert ist, dass er die Stationen via GPS lokalisiert. Eine 3-farbige LED signalisiert, ob man sich an der korrekten Stelle befindet – dort kommt der Drucker zum Einsatz. Per Knopfdruck spuckt der eingebaute Thermo-Drucker einen Sticker zum Einkleben aus. Das kann eine historische Ansicht, aber auch ein Text oder ein passender QR-Code für einen Wikipedia-Eintrag sein.

Die Sticker passen in die dafür vorgesehenen Markierungen der einzelnen Seiten, um so die Standpunkte im Sammelalbum zu vervollständigen. Als Gimmick lassen sich sogar die Lieblingsseiten als Postkarte versenden – eine Briefmarke liegt schon bei.

FÜR WEN?

Das ist spannend für Groß und Klein, für Besucher und Hamburger. Ebenso für Pärchen, Familien, Schulklasse oder Einzelgänger. So könnte auch ein Junggesellenabschied mal anders verlaufen!

UNSER ZIEL:

Mit Hotels, Tourismus-Infopunkten und Institutionen zu kooperieren, die den KollekTOURmaten verleihen und das Album dazu verkaufen. Weitere Routen sind geplant.

Sammelalbum 3.0: Der KollekTOURmat bietet eine ganz persönliche Erinnerung an eine individuelle Tour durch Hamburg!

 Viel Spaß & los geht‘s!

 

 

 

 

 

erfunden 2016

 

Folgt uns gerne auf Instagram & Facebook & Twitter